Räumliches Leitbild 2014

Für was ein neues Leitbild?
Diese Frage könnte man sich stellen, da ja bereits ein Leitbild für unsere Gemeinde in Kraft ist.
Nun, die Gegebenheiten in Wirtschaft, Politik, Bevölkerungsentwicklung etc. sind einem steten Wandel ausgesetzt. Auch unsere Gemeinde wurde von diesen Entwicklungen in den letzten Jahren nicht verschont. Ein Rückblick zeigt, dass wir gewisse Ziele des letzten Leitbilds erreichen konnten, andere jedoch (noch) nicht.

Mit dem neuen Leitbild können die Einwohner/innen und die Behörden neu festlegen, wie sich  unsere  Gemeinde  in  den  Bereichen  Verkehr,  Infrastruktur,  Arbeitsplätze,  Wohnraum, Natur und Umwelt etc. in den nächsten 20 Jahren entwickeln und präsentieren soll. Es soll auch alle Einwohner/innen motivieren an der Gestaltung unserer Gemeinde aktiv mitzuarbeiten.

Für unser Dorf, welches idyllisch im Naturpark Thal liegt, ist ein moderates, umweltverträgliches Wachstum sicher für alle wünschenswert. Es soll auch in Zukunft für Jung und Alt attraktiv zum Wohnen und Arbeiten sein.
Einer guten Zusammenarbeit mit den Gemeinden im Bezirk Thal stehen wir positiv gegenüber, möchten jedoch unsere Gemeindeautonomie und Selbstbestimmung beibehalten.

Das  vorliegende  Leitbild  ist  auch  Grundlage  für  die  anstehende  Ortsplanungsrevision.  Die letzte  Ortplanung wurde  vor  über  10 Jahren  durchgeführt  und  eine  Revision  ist,  auch  von Gesetztes wegen, an die Hand zu nehmen.

Der  Gemeinderat  hat,  nach  Einbezug  der  Bevölkerung,  das  vorliegende  räumliche  Leitbild zuhanden der Gemeindeversammlung genehmigt, welche dieses am 23. Juni 2014 gutgeheissen hat.

Räumliches Leitbild als PDF-Download: Erläuterungsbericht Räumliches Leitbild 2014