Vier Personen erhielten das Bürgerrecht

 
Bürgergemeindepräsident Jürg Uebelhart-Brunner konnte 15 Stimmberechtigte zur Gemeindeversammlung begrüssen. Der Versammlung wurden vier Einbürgerungsgesuche unterbreitet. Alle erfüllen die Voraussetzungen zur Einbürgerung. Die Versammlung stimmte den Anträgen einstimmig zu.

 
Oltner Tagblatt

Die von Verwalterin Allemann Pia erläuterte Bürgerrechnung 2015 schliesst bei Einnahmen und Ausgaben von 255 151 Franken und nach Abschreibungen mit einem Ertragsüberschuss von 10 789 Franken. Dieser wird dem Eigenkapitel zugewiesen.

Die Nettoinvestition, der Beitrag an die Güterregulierung der Flurgenossenschaft Welschenrohr, betrug 25 000 Franken. Im Sennhaus Ergeleralp wurden die geplanten Renovationen abgeschlossen, und die Sömmerungsweide erhielt eine Baum- und Staudenpflege. Im Grünholz glänzen neue Tischgruppen.

Die Rechnung und die Nachtragskredite von insgesamt 59 249 Franken wurden von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Die Rechnung 2015 der Forstbetriebsgemeinschaft Hinteres Thal weist einen Ertragsüberschuss von 50 642 Franken aus. Sie wurde von der Versammlung wohlwollend zur Kenntnis genommen und verabschiedet.

Der Versammlung wurden vier Einbürgerungsgesuche unterbreitet. Diese betrafen Peter Läuffer und Sohn Elias Läuffer, Schweizer Staatsangehörige, Mirella Mele, deutsche Staatsangehörige und von Rinaldo Gaglioni, italienischer Staatsangehöriger.

Alle erfüllen die Voraussetzungen zur Einbürgerung. Die Versammlung stimmte den Anträgen einstimmig zu.

Der Präsident informierte ferner darüber, dass in nächster Zeit die Feuerstellen im Grünholz erneuert werden. Ein Schönes Bild gibt der Waldlehrpfad der Bürger- und Einwohnergemeinde ab. Dieser führt in einem Rundgang um das Areal Grünholz.

Er ist ein beliebter Spaziergang und Lehrgang für angehende Jäger und Forstlehrlinge und lädt zum Staunen und Betrachten der zirka 90 verschiedenen Pflanzen ein.

(az Solothurner Zeitung)