Kulturtag Thal 2014 - Wurzeln am Scheidweg

 
Sonniges Wetter begrüsste die Besucherinnen und Besucher des Kulturtags in Welschenrohr. Zum Thema „Wurzeln am Scheidweg“ führte Walter Schmid die rund 100 Interessierten an zwei Führungen durch den alten Dorfteil. Mit viel Hintergrundwissen erzählte er die Geschichte von Gebäuden wie z.B. dem Thalhof, der Bäckerei Sieber und dem Gasthof Kreuz. Lustige Anekdoten wusste er vom Cardinal zu berichten, welches dazumal Dreh- und Angelpunkt des kulturellen und geselligen Dorfgeschehens war.

Nach der Führung kamen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss des „Welschenrohrer Lieds“, vorgetragen durch den Cäcilienchor, welcher sich - passend zum Thema - in antiker Kleidung präsentierte. Diverse Marktstände und Ausstellungen in der KultUhrFabrik und im Museum uhrundzeit rundeten das kulturelle Angebot ab.

Wer nicht an den angebotenen Führungen teilnahm, konnte sich an den Infotafeln, aufgestellt durch die Kulturkommission, orientieren. Für das kulinarische Wohl waren die Teams des Museums uhrundzeit und der KultUhrFabrik besorgt.

Die Organisatoren zeigten sich zufrieden mit diesem rundum gelungenen Kulturtag.