Senioren auf Reisen

 

Blueschtfahrt ins Emmental

 

Walter Schmid

 

Ziel der diesjährigen Seniorenfahrt war Zollbrück im Emmental. Gegen 100 Seniorinnen und Senioren aus Welschenrohr und Gänsbrunnen starteten bei herrlichem Frühlingswetter zu dem von Johann Arnet organisierten Ausflug. Er selber konnte leider aus familiären Gründen nicht mitkommen. Zum Erstaunen der Teilnehmer führte die Reise westwärts über Moutier – Pierre Pertuis nach Biel. Weiter ging es über Schönbühl bis ans Ziel in Zollbrück. Im grossen Saal des Gasthofes zur Brücke begrüsste Gemeindepräsident Stefan Schneider die Seniorinnen und Senioren, speziell die jüngsten vom Jahrgang 1942, sowie die Delegationen von Gemeinderat, Bürgerrat und der Gemeinde Gänsbrunnen. Die Betreuerinnen von Samariterverein und Spitex kümmerten sich um das Wohl der Teilnehmer. Nach einem feinen Mittagessen gedachte Frau Pfarrer Franziska Haller der 15 verstorbenen Seniorinnen und Senioren seit der letzten Reise. Für musikalische Unterhaltung sorgten die beiden Chauffeure Marco Meier und Ernst Horisberger. Karl Müller zeigte den Film vom Umzug anlässlich der 800-Jahrfeier 1979, der viele Erinnerungen wach rief. Nach einem Bummel durchs Dorf und einem Bierchen auf der Terrasse war es Zeit zur Heimreise. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt quer durch den Oberaargau und durch die Klus erreichte die muntere Reisegesellschaft wieder das heimatliche Thal. Mit einem Ständeli begrüsste der Jodlerklub Rosinlithal die dankbaren Ausflügler zum Abschluss eines gelungenen Anlasses.