Kulturtag vom 21. Mai 2017

LOCHMÜHLE WELSCHENROHR

LAUT UND LEISE - VERBORGENES SICHTBAR MACHEN

Unauffällig steht das Bauernhaus an der Strasse und duckt sich im hinteren Teil in den Bachgraben der Dünnern hinein. Wer würde vermuten, dass sich darin eine Mühle verbirgt?

LAUT UND LEISE - VERBORGENES SICHTBAR MACHEN - das wollen Alexandra Brabetz, Mario Merkle und Herbert Glanzmann durch Bilder und Objekte, die von verschiedenen Seiten und in unterschiedlichen Techniken an das Thema heranführen.

Es waren zwei schöne Tage in der Mühle Welschenrohr mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern.
Mit tollen Künstlern, coolen Musikern, interessanten Führungen, abwechslungsreichen Marktständen und einer feinen Festwirtschaft. Ein rundum gelungener Tag!

Weiterempfehlen