Alle Leserinnen und Leser kennen das Problem: einerseits kann man immer ein neues Buch gebrauchen, andererseits hat man schon viel zu viele Bücher. Nebst der Buchtauschbörse, welche einmal im Jahr stattfindet, bietet sich nun ein offener Bücherschrank zum Buchtausch an. Ein Bücherschrank mitten im Dorfzentrum - unter der Laube der Rosetta - , für alle jederzeit zugänglich. Man nimmt ein Buch heraus, man stellt ein Buch hinein - wunderbar.

Auf Initiative der Kulturkommission wurde im Mai 2013 ein solcher Schrank eröffnet. Die Kommission hofft, dass möglichst viele Einwohner und Einwohnerinnen mitmachen, damit der Schrank immer gut gefüllt ist. Im Laufe der Zeit sollte sich ein Ausgleich aus Geben und Nehmen ergeben.

Die Vorteile sind wie folgt:

“immer geöffnet
den ganzen Tag
bei jedem Wetter
ohne Ausweis
kostenlos
für gross und klein”

Und so funktioniert er:

“Bücher zur Hand nehmen
lesen
keine Ausleihfristen
zurückbringen - behalten
ein anderes einstellen -
alles ist möglich”

 
Regeln als PDF-Download: BüecherChaschte Wäuscherohr
Link: Pressebericht Eröffnung BüecherChaschte Wäuscherohr

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte per Mail an die Kulturkommission.